UNSER LICHT: DYNAMISCH | Intelligente Steuerung macht´s möglich

Ob Konstruktion, Lichttechnik oder Elektronik. Dank unserer Entwicklungstiefe können wir jede Eigenschaft und jedes Detail unserer Lösungen gestalten. Das versetzt uns auch in die Lage Licht dynamisch zu steuern. 

Connected Light

Wir können unsere LEDiKITs® so ausstatten, dass sie als Teilnehmer in einem übergeordnetem Steuerungsnetzwerk zentral gesteuert und überwacht werden. So haben wir bereits Projekte realisiert in denen LEDiKITs® mit Steuerungsbausteinen von Casambi, Siteco Streetlight Control, Vossloh-Schwabe (SLC) oder E-Save ausgestattet haben. Als Certified CityTouch Partner von Signify liefern wir LEDiKITs® vorbereitet für die Steuerung in einem Signify CityTouch Steuerungssystem.

AutomaticDimControl

Während wir bei Connected Light in der Regel über komplexe Systeme sprechen, deren Unterhalt und Service mit zusätzlichen Investitionen und kontinuierlichen Nutzungsgebühren verbunden ist, haben wir für LEDiKITs® eine autonome Steuerungsplattform entwickelt, die es uns ermöglicht, Licht  - je nach Anwendung - sowohl in seiner Intensität, als auch in seinem Spektrum dynamisch zu gestalten. Hardwaremäßig funktioniert das sowohl mit UpgradeKits als Austauschgerätträger „ONE FOR ONE“ sowie vielfältig einsetzbaren „ONE FOR MANY“ - UpgradeKits mit E27-Schnittstelle.
Dabei unterscheiden wir Anwendungen bei denen ein dynamischer Ablauf nach Kundenwunsch werkseitig programmiert bzw.  bei  der Inbetriebnahme/Installation durch den Installateur mittels Drehschalter eingestellt werden kann. Beispiele hierfür sind:

 

a) Automatische Dimmung während der Tiefnachtstunden mit kontinuierlichem Übergang: AstroDIM (StepDIM) Steuerung

b) Dekorative Farblichteffekte für besondere Anlässe bzw. zur Markierung besonderer Lokationen:  BiColour Steuerung

c) Insektenschonender Verlauf von Lichtniveau und Spektrum z.B. in naturangrenzenden Bereichen:  BioDIM* Steuerung

Als Komfort - Feature bieten wir unsere LEDiKITs® auch mit einer Schnittstelle für ihre individuelle Steuerung mittels SmartPhone an. 

 

 

Anwendungsbeispiel:

Ein historisches Lokal in der Altstadt wird zu besonderen Anlässen  in blaues Licht getaucht (Bild rechts). Im Normalbetrieb ist die Gasse mit warmweissem Licht (Bild links) beleuchtet. Die historische Vierkantleuchte ist ausgestattet mit LEDiKIT® Streetlight FG27  mit BiColour Steuerung mittels SmartPhone APP.

BioDIM* Dynamische Lichtsteuerung zur Schonung nachtaktiver Tiere und der Umwelt

Kunstlicht beeinflusst Mensch und Umwelt. Sprichwörtlich zieht es „Motten zum Licht“. Wie stark die Anziehungswirkung auf Insekten ist, hängt von der Spezies, der Wellenlänge (Spektrum), der Intensität und der räumlichen Position der Lichtquelle ab. Viele Arten von Insekten haben Rezeptoren, die besonders empfindlich auf kürzere Wellenlängen reagieren. Es ist leider nicht zu verhindern das Insekten zum Licht fliegen. Jedoch kann ein Spektrum mit möglichst niedrigem Blauanteil, geringerer Intensität und die Vermeidung von Abstrahlung in den oberen Halbraum dazu beitragen, das weniger Insekten angelockt werden. Um einen möglichst guten Kompromiss zwischen dem Beleuchtungsbedarf der Menschen auf der einen Seite und der Negativauswirkung der Beleuchtung auf der anderen Seite zu ermöglichen, haben wir eine dynamische Steuerung von Lichtspektrum und Intensität entwickelt, die wir BioDIM* nennen. Die damit ausgestatteten LEDiKITs® leuchten am Abend in einer angenehmen, warmweißen Lichtfarbe und liefern ein Beleuchtungsniveau, welches gute Sehbedingungen ermöglicht. Ab einem einstellbaren Zeitpunkt wechselt das Spektrum auf eine extrem warmweiße Lichtfarbe mit geringstem Blauanteil. Gleichzeitig wird das Beleuchtungsniveau reduziert. Eine gute Orientierung im nächtlichen Außenraum bleibt gewährleistet, während die Anziehung von Insekten auf ein geringstmögliches Maß reduziert wird.

Ausstattungsvariante BioDIM*: mit dem Drehschalter A wird das Zeitintervall gewählt in dem das LEDiKIT® von seiner spezifizierten „Hauptlichtfarbe“ (4.000K, 3.000K) auf die Lichtfarbe „candlewhite“ 1.900K (mit verschwindend geringem blauen Spektralanteil) wechselt und gleichzeitig wird die Leistung auf ca. 35% des Nominalwertes reduziert. Damit kann während der Tiefnachtstunden eine besonders insektenschonende bzw. emissionsreduzierte Beleuchtung erreicht werden.